powercon
select

CFCA FCB 25

Leistungsstarkes Titanex®-Stromkabel mit 2.50 mm² Leiterquerschnitt

Das CFCA FCB 25 ist die noch leistungsstärkere Version des CFCA FCB. Durch den 3x 2.50 mm² Leiterquerschnitt und die robusten, dreipoligen NEUTRIK® powerCON® NAC3FCA-1 & NAC3FCB-1 Stecker mit Verriegelung wird eine Strombelastbarkeit bis zu 20 A erreicht. Die überarbeiteten Stecker sind im Gegensatz zu konventionellen powerCON®-Steckern unter Last steckbar (IEC 61984) in Verbindung mit den Einbauversionen NAC3MPXXA und NAC3MPXXA-WOT bzw. NAC3NOXXB und NAC3MPXXB-WOT.

Die flexible und zuverlässige TITANEX® Meterware mit Isolierung und Außenmantel aus Elastomer (Polychloropren) ist ölresistent und flammwidrig gemäß IEC/EN 60332-1-2 Standard. Transparente Schrumpfschläuche an beiden Enden ermöglichen eine individuelle Kennzeichnung.

  • 3x 2.50 mm² Leiterquerschnitt
  • Ölresistent und flammwidrig IEC/EN 60332-1-2 Standard
  • Schrumpfschläuche
  • UL, C-UL recognized components, VDE zertifiziert und SEV zugelassen
  • Belastbar bis 20 A
icon
PowerCON

Achtung: Nur zur Verwendung bis max. 250V~ 16A. powerCON® Stecker NICHT unter Last und Spannung stecken. Ausnahme: In Verbindung mit Einbauversionen NAC3MPXXA, NAC3MPXXA-WOT sowie NAC3MPXXB, NAC3MPXXB-WOT (IEC 61984).

Bitte beachten Sie aus Gründen der Sicherheit die technischen Daten sowie die Allgemeinen Betriebs- und Sicherheitshinweise.

Produktinformation
Kabel H07RN-F 3G2,5 TITANEX
Gesamtmantel Polychloropren
Belegung FCAFCB
Steckermarke NEUTRIK ®
Stecker
1 powerCON
1 powerCON
Technische Daten
Leiterquerschnitt (mm²) 2.5 mm²
AWG AWG 13
Kategorie Power
Durchmesser 14.0 ± 0.2 mm
Gewicht 195 g/m
Downloads
Farben & Längen
Farbe Länge Name Artikel-Nr.
0.50 CFCA 0.5 FCB 25 14950
0.75 CFCA 0.75 FCB 25 14951
1.00 CFCA 1 FCB 25 14952
1.50 CFCA 1.5 FCB 25 14953
3.00 CFCA 3 FCB 25 14954
5.00 CFCA 5 FCB 25 14955
10.00 CFCA 10 FCB 25 14956
Robuste Stromkabel von COrdial

CFCA

Kaufmann E-Commerce (Auszubildender)
Benedikt Schmidt
Sales manager / Technical support
Günter Schäfer
Vertriebsinnendienst
Martin Hubner